Lebe dankend und bewusst!

Mit dem Banner nehmen wir das Land, in Jesus Christus heiligem Namen ein. Amen!
Mit dem Banner nehmen wir das Land, in Jesus Christus heiligem Namen ein. Amen!

 

Links:

 

1. http://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2016/09/11/deine-sch%C3%B6nheit/

 

2. https://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2017/01/28/playlists-macht-und-herrlichkeit-neuaufnahme/

 

3. https://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2015/01/21/woher-wohin-die-reise-geht-ob-wiege-oder-m%C3%BCllhalde/

 

4. http://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2015/06/06/jona-aus-dem-fisch/,

 

5. https://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2015/04/18/dem-jude-ist-licht-zuteil-geworden/

Die Idee

Zu verkündigen, durch das Wort, Bild und Video. 

Gebete, Erlebnisse, Missionsreise, bis über gesunde Lebensmittel, möchte ich gern mit mitteilen. Es gibt kein christliches Yoga. Gott sei Dank, gibt es eine gottgefällige Schöpfung. Gesegnet sei der Kamillentee. 

 

Geliebter Vater! Ich danke dir das du deinen Sohn gesandt hast. Das Alpha und das Omega wurde Fleisch. Dein Kind. lieber Vater wurde von der Jungfrau Maria empfangen und  mit ihrem Verlobten, - Josef, den sie nach der Geburt Jesus heiratete erzogen. 

Im mündigen Alter ließ er sich taufen und wurde vom Heiligen Geist in die Mission geführt- Jünger sammelten sich. Er wurde Rabbi und Meister genannt. Jesus machte alle gesund, trieb Dämonen aus, weckte Tote auf. Die Sünde trennte uns von dir. Unser aller Vater, bist du für diese die sich Jesus untergeordnet haben. Diese dürfen sich Kinder Gottes nennen. Jesus hat durch sein Kreuz Frieden gemacht für uns mit Gott. Wir dürfen glauben. Dann sind wir errettet. Aus der Agape Liebe zu uns nahm er den Kelch der unser aller Sünde entgegen und trank ihn leer. Vor seiner Zeit, nach seiner Zeit, die Jetztzeit.

Angeklagt von den Seinen / Juden wurde er wie ein Schwerverbrecher abgeführt. Verhört ohne Strafverteidiger. Von Herodes zu Pilatus hin und her geführt. Pilatus ihn geißeln ließ, dieser römische Stadthalter war in Jerusalem. 

Am folgenden Tag wurde er in der Frühe ans Kreuz geschlagen, was aus einem Wagerechtbalken  bestand. Es war ein feststehendes Gerüst aufgerichtet vor der Stadt Jerusalems. Zum  Zweck Verbrecher und Gotteslästerer hin zu richten.

Er wurde durchschlagen, zwischen Elle und Speiche und die Füße. Er erlitt Schmerzen für uns. Er starb für uns den unseren Tod. Bevor der Tod eintrat sagte er:" Es ist vollbracht !" Und übergab seinen Geist dem Vater. Sein Leichnam wurde von dem Kaufmann Josef nach der Erlaubnis von Pilatus abgenommen. 

Pilatus hat nicht viel kapiert. Wie, er ist schon tot? Dieser hat das Erdbeben nicht mitbekommen und auch das Tote bei dem eintreten des Todes in Jesus die Gräber verließen.  Das der Tempelvorhang durchriss, wollte er auch nicht wissen. 

Mit einem einmaligen Hände waschen, was so viel bedeutete: "Mich trifft keine Schuld an diesem Mann." War es nicht getan. Er erkannte ihn als König der Juden. INRI. Ein toter König hat keine Herrschergewalt. Er ist König aller Nationen. Und das durch seinem Geist. Am dritten Tag verließ er das Grab. Die Frauen sahen ihn. 500 Gläubige sahen ihn. Thomas der Zeitzeuge musste seine Finger in die Mahle des Auferstanden legen, um Glauben zu sehen, sich zu vergewissern. Folterspuren waren nicht an dem Auferstehungsleib, es gab einen neuen Leib, ein neues Brot, einen Sauerteig ohne Säure= Bitternis.

Jesus war in ihrer Mitte und er wünschte ihnen Frieden. Sein Auferstehungsleib nicht organisch, sondern Geist. Aß vor ihnen und gab ihnen Anweisung in Jerusalem zu bleiben, bis der Sachwalter> Heiliger Geist gekommen ist. 

 

Halleluja! 

 

Wir lieben, was wir tun. Diese Passion leben wir jeden Tag.



Übergabegebet: Geliebter Vater, ich glaube das Jesus Christus dein eingeborener Sohn ist, er kam als Retter in die Welt, um meinen … Name einfügen... , für mich zu gewinnen. 

Lieber Vater, ich … Name einfügen … , glaube das er dem Volk gelehrt, geheilt, Dämonen ausgetrieben, begnadigt, geschlichtet, ermahnt, Tote auferweckt hat. Dieser Jesus, der so viel Gutes tat ist wegen meiner … Name einfügen … Schwäche> Krankheit, zur Strafe -gegeißelt, somit Sünde zum Tode hingerichtet worden. Mein Ungehorsam musste er verbüßen. Wegen meiner … Name einfügen... Sünde hingerichtet worden. An Stelle von einem männlichen einjährigen Lamm ohne Fehler. Ich glaube … Name einfügen... Jesus ist das vollkommene Passalamm. Passa bedeutet: "Der Tod geht vorüber"  und das an MIR, denn ich … Name einfügen … glaube. Er verstarb, am Kreuz. Ich … Name einfügen...  glaube, das Jesus am dritten Tag auferstanden ist. Du lieber Vater hast ihn auferweckt. 

Er lebt für … Name einfügen … MICH, aus seinem Geist. 

Lieber HERR  Jesus dieser der du mir zum Christus wurde. Ich … Name einfügen … bitte kehre in mein Herz. Regiere du in meinem … Name einfügen ... Leben. Ohne dich werde ich ... Name einfügen … Gott Vater nicht gefallen. Ich … Name einfügen … Bin dein. Im Leben, im Tod und in der Auferstehung, will ich dir folgen. Danke und Amen! 


Röm. 11, 33- 36

O Tiefe des Reichtums, sowohl der Weisheit als auch der Erkenntnis Gottes! Wie unerforschlich sind seine Gerichte und unergründlich seine Wege!
34 Denn wer hat den Sinn des Herrn erkannt, oder wer ist sein Mitberater gewesen?
35 Oder wer hat ihm zuvor gegeben, und es wird ihm vergolten werden?
36 Denn von ihm und durch ihn und für ihn sind alle Dinge; ihm sei die Herrlichkeit in Ewigkeit! Amen.